Das 12. Gewerbefest in Aschara


Gewerbeball mit den Isartaler Hexen

Aschara.
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „Werner Leopold u. a. GbR“ laden Sie stellvertretend für alle Gewerbebetriebe aus der Region zum 12. Gewerbefest nach Aschara ein. Ganz nach dem Motto „Nicht nebeneinander – sondern miteinander“ möchten wir mit dem Gewerbefest auch dieses Jahr wieder eine Plattform für Unternehmen und Kunden bieten, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Danke zu sagen für die Aufträge vergangener Jahre und neue Produkte vorzustellen. Wir haben für sie wieder ein tolles Unterhaltungsprogramm zusammengestellt, welches durch alle Aussteller und Sponsoren finanziert wird und Ihnen freien Eintritt zu allen Tagesveranstaltungen ermöglicht. Es ist und bleibt ein großer Dank an alle Kunden, die den ansässigen Firmen eine Chance gegeben haben, für Sie tätig zu werden. Durch diese gute Zusammenarbeit in der Region ist weiterhin die Existenz gesichert, können Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten oder neu geschaffen werden.

Auf dem gesamten Gelände stehen jede Menge Spielmöglichkeiten für Kinder kostenfrei zur Verfügung. Begeistern Sie Ihre Kinder z.B. mit Mini Scooter, einer Spielstraße, einer Rodelbahn oder einem Kettenkarussell. Creativ Design Sandra Käse bastelt und zeichnet mit Kindern. Der Kindergarten „Wasserfloh“ aus Aschara umsorgt und beschäftigt die Kleinen, die Schule Aschara wird vertreten sein, es ist eine Kaninchen- und Geflügelausstellung zu sehen, der Streichelzoo der Wiegleber Alttechnikausstellung ist zu bestaunen.
Für die Versorgung mit reichhaltigen, geschmacklich sehr guten und preiswerten Speisen ist der Fleischmarkt Aschara zuständig, die Backwaren werden von der Bäckerei Bonsack aus Weberstedt angeboten und für die Getränke ist Stiller Getränke unter Regie von Frau Zenker verantwortlich. Wir hoffen auf schönes Wetter und freuen uns über Ihren Besuch.

 

Das 11. Gewerbefest in Aschara


 

Hier erstmal ein paar Bilder vom Gewerbefest 2005 - auf ein Bild klicken um sie zu vergrößern - auf den Pfeil klicken um mehr Bilder zusehen!

.

Eröffnung durch Herrn Bodenstein

 

 

Neues Konzept und weniger Routine

 

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Auch beim Gewerbefest in Aschara. Zum ersten Mal öffnen sich die Veranstalter in diesem Jahr auch Ausstellern, die nicht aus Bad Langensalzas Südgemeinden und Tonna kommen. Die elfte Auflage der Leistungsschau findet wieder am zweiten Septemberwochenende, also vom 9. bis 11., im Gewerbegebiet statt.

ASCHARA. Dass sich nach zehn Jahren eine gewisse Routine einschleicht, diese Erfahrung haben auch die Organisatoren der Gewerbeschau in Aschara gemacht. Ernsthaft habe man im vorigen Jahr überlegt, eine Pause einzulegen und die Veranstaltung nur noch alle zwei Jahre anzubieten. Das sagten Jürgen Werner und Jane Croll, bei denen die Fäden der Vorbereitung zusammenlaufen. Ganz vom Tisch sei die Idee noch nicht. In diesem Jahr werde sie allerdings noch nicht verwirklicht: Vom 9. bis zum 11. September wird wieder ins Gewerbegebiet eingeladen.Neu ist das Konzept. Nicht mehr ausschließlich Firmen aus Bad Langensalzas Süden und dem benachbarten Tonna haben das Vorrecht der Präsentation. Offen sind die Veranstalter auch für andere Firmen aus der Umgebung, die sich und ihre Erzeugnisse vorstellen wollen. Das habe auch damit zu tun, dass einige Stammgäste unter den Firmen in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht kommen können, begründete Werner. In seinem Baugeschäft (Tel. 03603/82 470) könnten interessierte Gewerbetreibende Einzelheiten zu den Modalitäten erfahren. Dass Aschara eine gute Adresse ist, das belegten Werner und Croll mit Erfahrungen aus den vergangenen Jahren. In dieser Form ist es die einzige Messe in der Region, die überlebt hat. Die Gäste haben freien Eintritt. Ausschließlich die Aussteller finanzieren die rund 10 000 Euro teure Ausstellung. Beim Programm wird darauf Wert gelegt, dass alle Altersgruppen sich wohl fühlen. Unter anderem Disko, Volksmusik, Tanzabend und jede Menge Belustigungen für die Kinder zählte Frau Croll für dieses Jahr auf. Für Händler und Unternehmer sei es eine gute Gelegenheit, mit den Kunden ins Gespräch zu kommen. Daraus entwickelten sich dann die Geschäfte. Manchmal direkt auf der Messe, öfter aber erst im Nachhinein.

Matthias SCHENKE

 

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Gewerbefest Aschara" laden Sie, stellvertretend für alle Gewerbebetriebe aus der Region, zum  11. Gewerbefest nach Aschara ein.

Ganz nach dem Motto "Nicht nebeneinander - sondern miteinander" möchten wir mit dem Gewerbefest, auch dieses Jahr wieder eine Plattform für Unternehmen und Kunden bieten, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, Danke zu sagen für die Aufträge vergangener Jahre und neue Produkte vorzustellen.

Wir haben für Sie wieder ein tolles Unterhaltungsprogramm zusammengestellt, welches durch alle Aussteller und Sponsoren finanziert wird und Ihnen

 

freien Eintritt

 

zu allen Tagesveranstaltungen ermöglicht.

Es ist und bleibt ein großer Dank an alle Kunden, die den ansässigen Firmen eine Chance gegeben haben, für Sie tätig zu werden. Durch diese gute Zusammenarbeit in der Region ist weiterhin die Existenz gesichert, können Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten oder neu geschaffen werden.

Nun eine kurze Vorstellung des diesjährigen Programmablaufs:

 

Freitag, den 09.September 2005

 

ab 21.00 Uhr Partyrockband "Thor"

 

Nichts von ungefähr ist "Thor" eine der angesagtesten Live-Rock-Band´s. Der unvergleichliche kraftvolle Stil und die effektvolle Bühnenshow sind ein Teil dessen, was "Thor" ausmacht.

Sie spielen Coverrock mit Fun, Aktion und Power. Erleben Sie mit "Thor" eine rockige, explosive Nacht und lassen Sie sich von der Begeisterung der Band zur Musik anstecken.

Diese Band brachte im Juli 2005 zum Landeskirmesburschentreffen in Tüngeda das Zelt zum Kochen.

 

 

 

 

Samstag, den 10. September 2005

 

10.00 Uhr

Eröffnung im Festzelt durch die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Gewerbefest Aschara" sowie Gästen aus Wirtschaft und Politik und anschließenden Rundgang.

 

ab 10.30 Uhr

Unterhaltungsmusik im Festzelt vom "Veranstaltungsservice Mario Hoffman" aus Thamsbrück.

 

ab 13.00 bis 17.00 Uhr

"Klaus Rogler & die Rennsteigspatzen"  Die Band vereint die langjährige Erfahrung des beliebten Entertainers Klaus Rogler mit der Unbekümmertheit begabter, junger und hübscher Mädchen.

Ihr Motto: "Wo wir auftreten sind Stimmung, Spaß und gute Laune angesagt".

 

 

 

 

14:30 bis 15:30 Uhr

 

 

Auftritt der Kunstradfahrer aus Großengottern

mit Darbietungen, die Sie zum Staunen bringen.

 

 

ab 20:00 Uhr

 

Gewerbeball mit den "Seilerstädter Musikanten" aus Schlotheim

 

Zu einem musikalischen Festival laden die "Seilerstädter Musikanten" am Samstag ein. Sie werden unterhalten mit Tanzmusik verschiederner Stilrichtungen. Sie werden begeistert sein, von der Vielseitigkeit der Band.

Die "Seilerstädter" kommen aus dem thüringischen Schlotheim, der Seilerstadt. Entstanden sind die "Seilerstädter" aus einem Teil des großen Blasorchesters Schlotheims. Das Musikrepertoire umfasst die volkstümliche Musik bis hin zur Tanz- (TOP 40), Stimmungs- und "Fun"-Musik. Alle Musiker sind Autodidakten und haben sich alles musikalische Können in eigener Regie beigebracht. Alle Tätigkeiten rund um die Veranstaltungen werden (leider) noch selbst erledigt ... aufbauen, spielen und abbauen ...
Höhepunkte der Laufbahn waren bisher der Fernsehauftritt beim mdr - Fernsehen im Rahmen der Sendung "nix ist unmöglich" mit Oliver Nix. Auftritte erfolg(t)en bei diversen Volksfesten in Mühlhausen, Bad Langensalza, Sondershausen, Greußen etc. Ein weiterer Höhepunkt war die Sportlergala zur Wahl des Sportlers des Jahres 1999 des Kyffhäuser Kreises in Sondershausen. Im Februar 2003 haben wir den 1. Grubenfasching im Schacht Sondershausen (800 Meter unter Tage) musikalisch begleitet.

 

 

Sonntag den 11. September 2005

 

11:00 bis 12:00 Uhr

 

Vorführung der Gewichthebergruppe

des Sportvereins Herbsleben

 

11:30 bis 12:30 Uhr

 

"Nägelstedter Jugendblasorcherster"

 

Zu einen unterhaltsamen Sonntag stimmen Sie das "Nägelstedter Jugendblasorcherster" von 11:30-12:30 Uhr ein.

 

 

 


 

 

Das 10. Gewerbefest in Aschara

 

Vom 10. bis 12. September 2004 laden die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Werner, Leopold u.a. GbR stellvertretend für alle Gewerbetreibenden aus der Region, zum 10. Gewerbefest nach Aschara ein.

.

 

Seit nunmehr 10 Jahren haben wir es geschafft, ein Gewerbefest zu organisieren was an Attraktivität nie abgenommen hat.

So haben wir in diesem Jahr ganz besondere Höhepunkte eingekauft, die es in unserer Region noch nie gegeben hat.

Wir sind stolz darauf, dass uns unsere Gewerbetreibenden zu keiner Zeit allein gelassen haben. Sicherlich ist es für keinen in der heutigen Zeit leicht, für die Vorbereitung einer solchen Veranstaltung Gedanken frei zu haben oder Geld zu investieren.

Keiner unserer Aussteller kann nach dem Wochenende sagen, er habe nun Aufträge in der Tasche!!

Trotzdem sind seit all den Jahren diese ansässigen Firmen - die Aussteller, wie auch die Sponsoren-, die es ermöglichen, dass unsere Besucher

freien Eintritt

zu den Tagesveranstaltungen in Anspruch nehmen können.

Es ist und bleibt ein großer Dank an alle Kunden, die den ansässigen Firmen eine Chance gegeben haben, für sie tätig zu werden. Durch diese gute Zusammenarbeit in der Region ist weiterhin die Existenz gesichert, können Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten oder neu geschaffen werden.

Das pulsierende Leben in einer Region hängt maßgeblich vom Geben und Nehmen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer ag.

Wer einmal die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft, die faire Kalkulation und das ausgeglichene Programm, was mit viel Liebe zusammengestallt wird, kennen gelernt hat, kommt gern zu unserer Ausstellung wieder.

Wir sind keine Messeorganisation, der nur daran gelegen ist, möglichst viel für sich herauszuholen. All unser Einsatz und die eingenommenen finanziellen Mittel fließen in das Fest und an die Besucher zurück.

 


Nun eine
kurze Vorstellung des diesjährigen Programmablaufs:


Freitag, den 10.09.2004    -    21.00 – ca. 03.00 Uhr

Auftritt der ultimativen Partyrockband „s w a g g e r „ aus Unterloquitz. Wo sie auftreten, ist Stimmung pur angesagt. Mit witzigen Showeinlagen, ausgestattet mit modernster Licht- und Scannertechnik.

Samstag, den 11.09.2004    -    10.00 Uhr
Eröffnung im Festzelt! durch die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Werner, Leopold u.a. GbR sowie hochrangigen Gästen aus Wirtschaft und Politik und anschließendem Rundgang.

 

Daran anschließend werden die "Angermusikanten" aus Langula und Kammerforst den ganzen Nachmittag unterhalten, und durch das Programm begleiten

ihr Motto:

"Blasmusik, die Freude bringt"

 

Samstag, d. 11.09.2004    -    13.00 - 14.00 Uhr

 "Flori & Max Show" aus Apolda
Maximilian und Florian Zwiener, 15 Jahre, haben ein Bühnenprogramm mit Gesang, Tanz, Piano und Zauberei produziert, welches seit 2002 als Familienprogramm auf zahlreichen Stadtfestbühnen in Sachsen und Thüringen von MAGICAP-Team präsentiert wurde.

Sie sind Mitglieder des Zauberkunstzirkels. Es wird ein abwechslungsreiches Showprogramm für Kinder und Erwachsene präsentiert. Weiterhin wird das sächsische Harry-Potter-Double aus Eilenburg auftreten.

 

"Programm - Änderung" Samstag, d. 11.09.2004    -   15.30 - 16.00 Uhr

Berny & CoBerny & CoBei dieser erfrischend lustigen Bauchrednershow, präsentiert von Berny & Co, bleibt garantiert kein Auge trocken.

Geeignet für alle Anlässe.

Ausgezeichnet mit dem "Goldenen Künstler Magazin" 1993.

 

 

 

Samstag, d. 11.09.2004    -    11.00/13.00/15.00/17.00 Uhr

Der absolute Höhepunkt an diesem Wochenende

"Oliver´s Water Show"

Außerhalb des Festzeltes werden unterhalb der TRALAG-Halle Akrobaten aus der Schweiz ihr Können unter Beweis stellen. Sie werden aus einer Höhe von 25 Meter in ein Becken mit 9 Meter Durchmesser und einer Tiefe von 3 Meter springen. Sie erreichen dabei eine Geschwindigkeit von 90 km/h. Sie sind in der ganzen Welt unterwegs, sind bereits 3x im ZDF Fernsehgarten aufgetreten. Es handelt sich um Aufsehen erregende Leistungen.

 

Samstag, d. 11.09.2004    -    20.00 - 02.00 Uhr

Gewerbeball

Tanzabend mit "Marry´s Dance Band"

Mit dieser Live- und Showband erleben Sie Power im Sechserpack. Die Show ist ehrgeizig und vierfach gut. Sound und Bild überzeugen mit Pop und Pep. Das Ganze ist würzig zubereitet und lässt einfach niemanden sitzen. Von Rock, Pop, Oldies der 60er, 70er und 80er; Country, Stimmungsmusik und eine musikalische Seereise von Hamburg bis nach Singapur, es ist für jeden Geschmack etwas dabei!
 
Ab 21:00 Uhr ist dann lachen mit Winfried Krause "Der sächsische Humorist" angesagt. Er ist gemeinsam mit Margot Ebert, Heinz Quermann, Erberhard Chors u.a. bei "Zwischen Frühstück und Gänsebraten" und ähnlichen Verantstaltungen aufgetreten.
gegen 22:00 Uhr super großes Höhenfeuerwerk.
 
Für die Rückfahrt am Ende des Abends stehen Taxi bereit, so das Sie den Abend genießen können und gut und sicher wieder zu Hause ankommen.
 
 
 
 
Sonntag, d. 12.09.2004 - 11.00 - 16.00 Uhr
 
spielt der "Heuberger Gaudi-Express" aus Kammerforst, die Stimmungskanonen aus Thüringen.
 
Sonntag, d. 12.09.2004 - ab 14.00 Uhr
 
Auftritt der Zwillinge "Claudia und Carmen", Sie werden Sie mit Äquilibristik, Reifenshow, Saxophon und Gesang unterhalten. Sie waren im Februar 2003 Sieger und Musikantenköniginnen in "Achim´s Hitparade". Ihr bekanntester Titel "Wir sind blond".
 
"Programm - Änderung"  Sonntag, d. 12.09.2004 zwischen  15.30 und 17.00 Uhr
 
werden die Damen und Herren des "Traditionsvereins Heckenrose e.V." aus Königsee eine Trachtenschau vorführen "Reise durch Thüringer Trachtenlandschaft" und " Mode des 20. Jahrhunderts". Hier können Sie nochmals miterleben, wie man sich zum Kirchgang fein machte, wie die Sonntagsklöße hergestellt wurden, wie man mit großer Wäsche umging oder wie die ersten Händler ihre Wagen feil boten.
 

Auf dem gesamten Gelände und an beiden Tagen stehen selbstverständlich jede Menge Spielmöglichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Die Firma Royal aus Buttstädt wird Spielgeräte aufbauen, die es in der Art in Europa noch nicht gegeben hat. Eigens dafür wurde eine Tigerrutsche in Auftrag gegeben, die eine Länge von 10 Meter, eine Breite von 8 Meter und eine Höhe von 6 Meter erreicht. Eine Handwachsmaschine wird es Ihnen ermöglichen, Ihre Hand in Wachs mit nach Hause zu nehmen. Der Kindergarten „Wasserfloh” aus Aschara umsorgt und beschäftigt unsere Kleinen, die Schule Aschara wird vertreten sein, es ist eine Kaninchenausstellung und Geflügelausstellung zu sehen, der Streichelzoo der Wiegleber Alttechnikausstellung und alte Technik, wie lanz, Moped’s u.v.m. ist zu bestaunen. Für die Versorgung mit reichhaltigen, geschmacklich sehr guten und preiswerten Speisen ist der FM Fleischmarkt Aschara zuständig, die Backwaren werden vom Bäcker Bonsack aus Weberstedt angeboten und für Getränke ist FIT Getränke Bad Langensalza unter der Regie von Frau Zenker verantwortlich.
 
Wir hoffen auf schönes Wetter und erwarten Ihren Besuch.
 
 

 
Das 9. Gewerbefest in Aschara

 

Vom 12. bis 14. September 2003 laden die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Werner, Leopold u.a. GbR stellvertretend für alle Gewerbetreibenden aus der Region, zum 9. Gewerbefest nach Aschara ein.

Unser Gewerbefest gilt als großer Dank an alle Kunden, die den ansässigen Firmen eine Chance gegeben haben, für Sie tätig zu werden. Durch diese gute Zusammenarbeit in der Region ist weiterhin die Existenz gesichert, können Arbeits- und Ausbildungsplätze erhalten oder neu geschaffen werden.

Eine kurze Vorstellung des diesjährigen Programmablaufs:


Freitag, d. 12.09.2003
21.00 – ca. 03.00 Uhr

Auftritt der ultimativen Partyrockband„ s w a g g e r „ aus Unterloquitz. Wo sie auftreten, ist Stimmung pur angesagt. Mit witzigen Showeinlagen, ausgestattet mit modernster Licht- und Scannertechnik.

Samstag, d. 13.09.2003
10.00 Uhr
Eröffnung im Festzelt! durch die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Werner, Leopold u.a. GbR sowie hochrangigen Gästen aus Wirtschaft und Politik und anschließendem Rundgang

Daran anschließend ein Sportprogramm.

11.00 Uhr + 13.00 Uhr
Vortrag im Empfangsbereich der TRALAG über „Kosten sparen bei privater Modernisierung – Förderprogramme nutzen“ durch den Direktor der Dresdner Bank aus Mühlhausen Herrn Windorf

im Festzelt

12.00 – 17.00 Uhr
spielt die Kapelle „Old Factory“ aus Gotha und begleitet durch das Nachmittagsprogramm. Sie erleben stimmungsreiche Kreativität und Musizierfreude einer Band, die ihr Handwerk beherrscht, sauberste Live-Musik, die in´s Ohr geht und im Kopf bleibt.

11.00 und 13.00 Uhr
Auftritt des Trail-Team-Böttner aus Arnstadt mit Radacrobatik – mit Rädern über Palettenstapel u.a. Hindernisse

14.00 – 16.00 Uhr
„Kleine Show – oho!“
mit Günti Krause, dem Humoristen Peter Altmann, der in Maske und Kostüm des braven Soldaten Schwejk durch die Reihen marschiert, den Rotelli´s,. mit tanzenden Tellern und einer Porzellanshow, Mareike & Rene, mit klassischen Illusionen und dem Kisten Maxe. Ein buntes Unterhaltungsprogramm.

20.00 – 02.00 Uhr
Gewerbeball
Tanzabend mit der Showband „Reflection-Event“ aus Bad Liebenstein. Sie gehört zur internationalen Spitzenklasseund zeichnet sich durch musikalische Vielseitigkeit aus.

gegen 22.00 Uhr
großes Höhenfeuerwerk

Für die Rückfahrt am Ende des Abends stehen Taxi bereit, so dass Sie den Abend genießen können und gut und sicher wieder zu Hause ankommen.

Sonntag, d. 14.09.2003

11.00 – 13.00 Uhr
spielt das Jugendblasorchester aus Kammerforst


ab 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Auftritt der originellen „Kastelruther Spatzen“, der Showband des HCV im Wechsel mit „Dick, Dünn und Durstig“ aus Behringen.



Auf dem gesamten Gelände und an beiden Tagen stehen selbstverständlich jede Menge Spielmöglichkeiten

k o s t e n f r e i zur Verfügung.

Der Kindergarten „Wasserfloh“ aus Aschara umsorgt und beschäftigt die Kleinen, die Schule Aschara präsentiert ihre Schulchronik, es ist eine Kaninchen- und Geflügelausstellung zu sehen, der Streichelzoo der Wiegleber Alttechnikausstellung ist zu bestaunen.

Für die Versorgung mit reichhaltigen, geschmacklich sehr guten und preiswerten Speisen ist der FM Fleischmarkt Aschara zuständig, die Backwaren werden vom Bäcker Bonsack aus Weberstedt angeboten und für Getränke ist FIT Getränke Bad Langensalza unter der Regie von Frau Zenker verantwortlich.

Die Karten für den Gewerbeball können eine Woche vorher bei der
Firma Winter in Aschara im Gewerbegebiet käuflich erworben werden, selbstverständlich aber auch an der Abendkasse.

 

 

 

Das 8. Gewerbefest in Aschara

Vom 06.- 08. September 2002 lockte das 8.Gewerbefest wieder mit vielen Höhepunkten. Zur Eröffnung spielte erstmals eine richtige Band.

An vergangenen Wochenendenwaren sie oft als Späher bei Volks- und Heimatfesten in der Nachbarschaft unterwegs. Nun sind die Organisatoren des Gewerbefestes in Aschara dabei, das Programm für ihr eigenes Fest zu schnüren, das vom 6. bis 8. September wieder viele Besucher in den Bad Langensalzaer Ortsteil "Aschara" locken soll. Dabei brauch ihnen nicht Bange sein, dass die 8. Auflage einen Nullnummer wird. Dafür stehen zum einen die Gewerbetreibenden, die in der Gewerbeausstellung wie gewohnt ihr Können und ihre Leistungskraft herausstellen werden. Zum anderen hat das Gewerbefest längst viele treue Anhänger, die wissen, dass immer wieder gute Stimmung und besondere Zugnummern im Kulturprogramm zu erwarten sind. Neu in diesen Jahr ist das Angebot an die sieben Orte im Umfeld von Aschara, ihre Gemeinde beim Fest in Bild und Text vorzustellen.

Kurze Programmübersicht des 8. Gewerbefest 2002:

Freitag, 06.09.2002

21:00 - ca. 03:00 Uhr

Sieben Mal wurde bisher das Gewerbefest am Freitagabend

mit einer Disco eröffnet. Diesmal spielt die ultimative Partyrockband "swagger" aus Unterloquitz eine frische und mitreißende Bühnenshow, mit den angesagtesten Hits, mit witzigen Showeinlagen, Gags, die jede Menge Party und Stimmung verbreiten. Ausgestattet mit modernster Licht- und Scannertechnik.

Link: Homepage von swagger

swagger wurde 1995 gegründet. Seitdem touren wir mit einer immer größer werdenden Fangemeinde durch das Land, und avancieren in vielen Gebieten zur beliebtesten Band. Swagger steht für eine frische und mitreißende Bühnenshow, mit den angesagtesten Hits aus Rock, Pop und dem aktuellsten aus den Charts. Unterlegt wird das Ganze mit witzigen Showeinlagen und Gags die jede Menge Stimmung verbreiten.

Wir spielen Songs von: Rammstein, Liquido, Limp Bizkit, Papa Roach, H-Bloxx, Guano Apes, Offspring, The Bloodhoundgang, Lenny Kravitz, Kiss, Grönemeyer und vielen, vielen anderen.
Samstag, 07.09.2002
9:30 Uhr Eröffnung durch den Landrat Herrn Zanker, Bürgermeister Herrn Schönau, Mitglieder der AG Werner, Leopold u.a. GbR als Veranstalter, und Gäste
10:00 - 17:00 Uhr Ausstellung der Gewerbetreibenden
anschließend

Rundgang zu allen Gewerbetreibenden, die sich mit einem Stand bereiterklärt haben, den Grundstein für diese Gewerbeausstellung zu bilden. Sie sind die Hauptakteure. Sie möchten sich zum einen präsentieren, ihr Können und ihre Leistung zeigen und sich gleichzeitig bei ihren Mitarbeitern und Kunden in einer lockeren Atmosphäre bedanken. Im letzten Jahr wurden sie auf eine harte Probe aufgrund der sehr schlechten Witterung gestellt. Trotz allem sind sie auch in diesem Jahr wieder mit dabei.  

10:00 - 11:30 Uhr

 

Neu dieses Jahr ist im Festzelt Kickboxen und Vorführung von andere Sportarten.

Ab 12:00 - 17:00 Uhr

 spielt die Kapelle "Musikservice Ziegler" aus Bad Liebenstein. Während dieser Zeit wird u.a. die "Dance Line" Gruppe unter Anleitung von Frau Lange aus Herbsleben auftreten, die Musikschule Anja Hartung wird ihr Können zeigen, die Schule Aschara wartet mit einem spannenden Auftritt auf uns.

14:45 Uhr und

15:45 Uhr

eine Porzellan Show mit den "ROTELLI´s", wobei 40 Teller gleichzeitig in der Luft gehalten werden müssen. Aufregend, lustig, spannend und mit viel Tempo geladen arbeiten die Künstler eine perfekte Porzellan-Show. Staunen Sie über die umwerfenden Tricks bei der Illusionsshow. Der Kistenmaxe unterhält die Kinder mit einem schwebenden Clown, Luftballonmodellation und Jonglieren von Tellern und Kisten.
Die Rotelli´s unterhalten professionell mit einzigartigen Spezialeffekten. In der Illusions-Show wird eine Frau in der Schwebe gehalten bzw. zersägt.
20:00 - 02:00 Uhr

werden die  aus Kammerforst zum Gewerbeball aufspielen, gemeinsam mit dem Parodisten u. Moderator Rolf Hartge.

22:00 Uhr

 

Auch das traditionelle Höhenfeuerwerk gibt es wieder.

Sonntag, 08.09.2002  
10:00 - 17:00 Uhr Ausstellung der Gewerbetreibenden
11:00 - 13:30 Uhr Musik durch die Tschechische Blaskapelle "Rakovnicanka" aus Kladino

anschließend

bis 15:00 Uhr

werden alle Muskeln durch die " Marktfrau Regine" aus Landsberg in Bewegung gehalten. Sie verspricht mit ihrem Programm mit flotten Sprüchen, Witzen aus dem Leben alle zu begeistern. Sie spielt außerdem Gitarre, Akkordeon, Trompete, Ventiljagdhorn und die große Marschtrommel.

Und wer dann noch Lachmuskeln übrig hat, oder das Tanzbein schwingen möchte, kann sich von "Dick und Durstig" aus Behringen weiter berauschen lassen ( oben end).

Zusätzlich wird es in diesem Jahr am Sonntag die Möglichkeit für Hubschrauberrundflüge geben.

Am Samstag Abend werden ja 8 x 1 Ticket für einen kostenlosen Rundflug verlost.

Die Ascharaer Landwirtschaftsgesellschaft mbH wird am Samstag Abend 2 x 1 Ferkel verlosen. Diese Tiere werden live an dem Wochenende zu sehen sein.

Weiterhin wird eine Gans aus der Alttechnik Wiegleben und 2 x ein Gutschein im Wert von 100,00 € vom Wellnes Tempel in Wiegleben zur Verlosung kommen.

Der Eintritt ist - wie in den Jahren zuvor auch - zu den Tagesveranstaltungen 

k o s t e n f r e i .