Ascharaer Kindergartenweihnachtsmarkt im Kindergarten "Zum Wasserfloh" in Aschara

Trotz Sturm und Regen kamen am Samstag, den 13.12.2003 viele Besucher von nah und fern in den Kindergarten. Dort fand, wie schon im vorigen Jahr der "Kindergarten-Weihnachtsmarkt" statt. Der Weg hat sich für alle gelohnt, von Bastelarbeiten über Spielzeug, Tee, Selbsthergestelltes wie Holundergelee, Löwenzahnblütenhonig, Johanniskrautöl, Plätzchen und vielen mehr fiel die Auswahl schwer. Für das leibliche Wohl waren Waffeln, Bratwurst, Spanferkel, Kinderpunsch und Glühwein im Angebot. Die Haupthaktraktion war aber der Weihnachtsmann. Er kam mit Rentier und Schlitten und hatte für jedes Kind ein Geschenk dabei. Das Wasserflohteam möchte sich auf diesen Weg bei den fleißigen Helfern recht herzlich bedanken. Ein besonderes Dankeschön geht an die Sponsoren: Firma Heinz Werner GmbH; Firma Krause-Service; Firma H.M. Rühl - Elektro;  Arbeitsgemeinschaft Werner, Leopold u.a. GbR; Bäckerei Harthauß; Fleischmarkt Aschara; Apotheke Gräfentonna; Herrn Marko Pflanz und der Kirmesgesellschaft von Aschara.

Anke Krause

 

Am 14.12.2002 organisierte der Ascharaer Kindergarten "Zum Wasserfloh" einen kleinen Weihnachtsmarkt für alle Bürger von Aschara, Eltern der Kindergartenkinder von den umliegenden Ortschaften und Gästen. Er war sehr gut besucht und somit ein lohnendes Fest für die Leiterin Anja Krause, ihre Mitarbeiter und vielen Helfern. Es gab einen Weihnachtsbaumverkauf, verschiedene Stände mit Spielzeug, Plätzchen, Weihnachtsgestecken und Bastelarbeiten der Kindergartenkinder welche zu einen kleinen Preis angeboten wurden. Gegen 15:30 Uhr besuchte der Weihnachtsmann mit seinen Schlitten, gezogen von einen "Echten Rentier", die großen und kleinen Kinder des Weihnachtsmarktes. Er brachte einen Sack voll Geschenke und viele Süßigkeiten für die kleinen Kinder mit. Einige Kinder freuten sich über den Weihnachtsmann und sagten ein Gedicht auf oder sangen ein

 

kleines Lied, andere fürchteten sich und wollten zurück zu Mama oder Papa. Aber zu dann sangen sie ihm doch im Chor einige schöne Weihnachtslieder und der Weihnachtsmann konnte zufrieden seinen Weg zu den anderen Kindern welche er an diesen Tag noch besuchen wollte antreten. Von den köstlichen Leckereien welche durch die Mitarbeiter des Kindergartens und fleißigen Helfern gereicht wurden hat er aus Zeitmangel nichts kosten können, aber wir Bürger von Aschara und Gäste können sagen das alles sehr lecker und gut war. Weihnachtlich wurde das ganze durch ein kleines Medley des Ascharaer Chors um Anni Götzl und dem Trompetensolisten aus Behringen. So klang der 3 Adventssonnabend für alle Besucher des 1. Ascharaer Kindergartenweihnachtsmarktes besinnlich und friedlich aus und viele sind schon auf den Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr gespannt. Ich glaube im Namen aller zu sprechen und den Mitarbeitern und Helfern um Anja Krause ein großes Lob für diese gelungene Aktion aussprechen. Hier nun noch ein paar Bilder des Tages welche übrigens alle auf dieser Seite durch einen klick auf diese vergrößert dargestellt werden können.

  letzte Aktualisierung am: Friday, 12. November 2010