Bild

Aschara welches ein Ortsteil von Bad Langensalza ist und im vergangenen Jahr sein 1225 jähriges bestehen feierte möchte sich hier präsentieren.
Alle Informationen findest Du über das Menü oberhalb der Seite.

Anmelden

Benutzername:

Passwort:


Automatisch anmelden
Registrieren

News

Festwoche lockt viele Menschen nach Aschara

von Jörg am 17.05.2011, 19:17
Bewertung:
  • Nicht bewertet
(Nicht bewertet)


Fähnchen, die über den Straßen flatterten, ließen Besucher schnell erahnen, dass Aschara etwas zu feiern hatte. Vor dem "Gasthaus zum Anker" hatten es sich Freitagabend einige Einheimische gemütlich gemacht. Wieder andere saßen auf Bänken entlang der Hauptstraße. Sie alle warteten auf den Löscheinsatz der Feuerwehr.
Aschara. Pünktlich um 18 Uhr ertönte die Sirene, Kinder und Erwachsene verfolgten begeistert, wie die Feuerwehrmänner in ihrem roten Gefährt an rasten. Die Feuerwehrschläuche legten sie bis zum Heizhaus im Gewerbegebiet. Dort wurde demonstriert, wie eine Person - im Ernstfall - aus einem brennenden Haus gerettet wird. Dabei waren die Feuerwehren aus Bad Langensalza, Henningsleben, Wiegleben, Eckardtsleben sowie Aschara selbst beteiligt. Nach dem Spektakel gingen Viele zum "Durstlöschen" ins Gerätehaus der Feuerwehr.

Am Abend waren DJ's aus Gotha engagiert worden, die im Festzelt "Am Bürgerhaus zur Wiese" für Stimmung sorgen sollten. Bereits an den Vortagen konnte keine Langeweile aufkommen. Der Schützenverein präsentierte sein Können beim Salut-schießen, nachdem in der St. Petri Kirche ein Festgottesdienst abgehalten wurde. Dieser galt sozusagen als Eröffnung der 1225 Jahrfeier Ascharas.

Am darauf folgenden Tag war sportliches Talent gefragt. Der Nachmittag hielt ein Familiensportfest auf dem Gelände der ortseigenen Brückenschule parat. Auch Senioren kamen auf ihre Kosten. Für sie gab es einen Seniorennachmittag, bei dem der örtliche Chor sang, eine Modenschau organisiert wurde und die Grundschule ein Programm aufführte. "Unter anderem spielte ein Kind Violine", erinnerte sich Ortsteilbürgermeister Hans Martin Rühl, der bereits in der eigens für das Jubiläum angefertigten Broschüre ein paar Worte zur Festwoche und des Dankes an die fleißigen Helfern geschrieben hatte. Am Samstag sorgte der Thepra-Kindergarten "Zum Wasserfloh" mit für einen schönen Familiennachmittag. Vor allem die Kinderspiele sollten bei den Kleinen keine Langeweile aufkommen lassen.

Am letzten Tag der Festwoche gab es gestern noch einmal ein Highlight. Der Umzug durch Aschara mit dem Nägelstädter Jugendblasorchester, der Blaskapelle aus Behringen und vielen einheimischen Mitwirkenden sowie Teilnehmern aus angrenzenden Dörfern sollte einen bleibenden Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen. In circa 50 Bildern zeigten die Beteiligten die Geschichte Ascharas vom Mittelalter über die Neuzeit bis heute. Auf der Tribüne vor der Kirche erklärten die Zuständigen jedes Bild genau, so dass sich auch Ortsfremde gut orientieren konnten.

Neben einer Nachbildung der Kirche und der Glocke, die die Älteste Thüringens ist und im Apoldaer Glockenmuseum ausgestellt ist, gab es einen Schmiedewagen, einen der die Molkerei darstellte sowie die Gewerbe, die in Aschara einmal existierten. Auch die Schule und der Kindergarten wurden im Kontrast zwischen früher und heute dargestellt. Für schmunzelnde Blicke sorgte das Bild, das die Besetzung Ascharas durch die Amerikaner und der Russen repräsentierte. Trotz Regen, der zum Ende hin auftauchte, ließen sich die über 300 Mitwirkenden und die Zuschauer die Stimmung nicht vermiesen. In der Kirche konnte man sich bei der Ausstellung "Aschara gestern und heute" über die Geschichte und das Zeitgeschehen informieren.

Jörg Medenbach, der Dorfvereinsvorsitzende, erinnert sich an viele Versammlungen und Umplanungen, die im Laufe des letzten Jahres für die Festwoche stattfanden. Er betonte die gute Zusammenarbeit der Vereine - Freiwillige Feuerwehr, Kirmesgesellschaft, Herrenverein, Schützenverein, Dorfverein - und das Engagement vieler Bewohner, wie das der Chronistin Anni Götzl und des Hauptorganisators Karl Heinz Bodenstein.

 

Über den Autor

Jörg ist hier Mitglied seit 21.02.2008, 16:00. Er/Sie hat 18 News und insgesamt 83 Beiträge im Forenbereich geschrieben.

Zeige alle News von Jörg
Suche alle Beiträge von Jörg

Antworten

Benutzeravatar
Sven
27.05.2011, 07:08

Schön Jörg und Bilder hechel hechel


cron