Bild

Aschara welches ein Ortsteil von Bad Langensalza ist und im vergangenen Jahr sein 1225 jähriges bestehen feierte möchte sich hier präsentieren.
Alle Informationen findest Du über das Menü oberhalb der Seite.

Anmelden

Benutzername:

Passwort:


Automatisch anmelden
Registrieren

News

Schnelles Internet für Bad Langensalza im Gespräch

von Jörg am 14.07.2011, 16:32
Bewertung:
  • 1 Stimme
(1 Stimme)


Über einen Anschluss ans schnelle Datennetz wird jetzt öffentlich in zwei Ortsteilen von Bad Langensalza debattiert. Ob vielleicht sogar noch in diesem Jahr Glasfaserkabel nach Aschara verlegt werden, könnte sich in der Anwohnerversammlung am heutigen Donnerstag 19:00 Uhr im Bürgerhaus "Zur Wiese" entscheiden.
Bad Langensalza. Morgen stehen die Einwohner von Großwelsbach vor der Entscheidung, ob in ihrem Dorf die Daten künftig ebenfalls durch Lichtleiter flitzen sollen. "Eine kabelgestützte Variante ist und bleibt sicherlich die beste Lösung. Ich hoffe, dass auch viele Ascharaer der gleichen Meinung sind wie ich." Hans-Martin Rühl, Ortsbürgermeister von Aschara, setzt große Hoffnungen in das Projekt der Stadtwerke Bad Langensalza und des Anbieters Encoline, das heute vorgestellt werden soll.

Damit könnte ein für allemal eine Lösung gefunden werden, nachdem in den vergangenen Jahren viele Ideen diskutiert worden waren, aber nie umgesetzt wurden. Gescheitert waren einige Vorhaben allerdings allein an der Zahl potenzieller Interessenten an schnellen Internet- Anschlüssen. Diese Hürde steht auch vor den Plänen, die jetzt erläutert werden sollen. "Es hängt noch davon ab, was die Stadtwerke zu bieten haben und zu welchem Preis", gibt sich Rühl keinen Illusionen hin.

Nägel mit Köpfen will dagegen Horst Aurin in Großwelsbach machen. "Egal, ob sich nach der Bürgerversammlung genügend Abnehmer finden. Wir werden es irgendwie aus eigener Kraft in Angriff nehmen, dass unser Ort nicht länger vom schnellen Internet abgekoppelt bleibt." Das sei einfach eine Frage der Lebensqualität und für Betriebe im Ort ein Muss.

 

Über den Autor

Jörg ist hier Mitglied seit 21.02.2008, 16:00. Er/Sie hat 18 News und insgesamt 83 Beiträge im Forenbereich geschrieben.

Zeige alle News von Jörg
Suche alle Beiträge von Jörg

Antworten

Benutzeravatar
Jörg
15.07.2011, 19:29

Hallo,

die Versammlung hat einen guten Verlauf genommen, viele sind bereit einen DSL-Anschluss von Encoline zu bestellen - ob es aber zu 54 benötigten Anmeldungen kommt das Aschara ab den 1.12.2011 mit bis zu 50 MB/sec. schnellen DSL versorgt wird ist noch fraglich. Solltet Ihr auch interesse haben und an der Veranstaltung nicht teilnehmen können so können in der Gemeinde Dienstags von 14:00-18:00 Uhr noch Anträge abgeholt werden.
Fragen zu den Angeboten können auch hier gestellt werden, ich kann diese auch beantworten.


Benutzeravatar
TobiasD.
05.02.2012, 17:48

Also heute ist der 05.02.2012 und wir haben das so toll angepriesene schnelle Internet immer noch nicht.
Hatten doch die zuständigen Personen mit Sprüchen wie "... sie können ihre Weihnachtsgeschenke 2011 im Internet kaufen" gelockt.
Und im "Unstrut-Hainich-Boten" vom Dezember war ebenfalls dieser Monat als Datum in einem Beitrag genannt.
Das ich nicht lache!!!!
Das sind doch alles nur leere Versprechungen!!
Ich sehe mich 2020 hier immer noch mit meinem 56k-Modem vom analogen Telefonanschluss im Internet RUMKRIECHEN.


Zieht endlich den Finger!!!


Benutzeravatar
Jörg
05.02.2012, 21:52

Hallo Tobias,

nach meinen Informationen ist Encoline aber schon in einigen Haushalten von Aschara verfügbar. Da ich schon länger Landnetz mit 2MB/s nutze habe ich mein Modem schon lange ins Museum gebracht :).


cron