Bild

Aschara welches ein Ortsteil von Bad Langensalza ist und im vergangenen Jahr sein 1225 jähriges bestehen feierte möchte sich hier präsentieren.
Alle Informationen findest Du über das Menü oberhalb der Seite.

Anmelden

Benutzername:

Passwort:


Automatisch anmelden
Registrieren

News

1. Anschreiben an die Bürger zur 1225 Jahrfeier

von elektroruehl am 12.10.2010, 12:09
Bewertung:
  • Nicht bewertet
(Nicht bewertet)


Sehr verehrte Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Aschara,

immer wieder hört man, dass Städte und Gemeinden ihr Gründungsjubiläum festlich begehen. Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt: Wann wurde eigentlich unser Ort Aschara gegründet?
Wir wissen heute, dass der Erzbischof Lulli Mönche aus dem Kloster Hersfeld in den Jahren 775-786 aussandte, die den Auftrag hatten, in bestehenden Dörfern und Marktflecken s.g. Güterverzeichnisse aufzustellen. Mönche waren in jener Zeit die Einzigen, die des Schreibens mächtig waren. Sinn und Zweck dieser Maßnahme war es, die Eigentumsrechte der Kirche an Ländereien, Häusern und anderen Besitztümern zu erfassen und zu sichern. Im Mai 786 verstarb der Erzbischof und das 1. Güterverzeichnis der Geschichte wurde geschlossen. Wichtig für uns ist, dass in diesem Verzeichnis –in Fachkreisen als Lulli bekannt – erstmals der Ort Aschara aufgeführt wird. Es war also zu dieser Zeit in Aschara schon etwas zu holen!
Geschichtsforscher sehen deshalb das Jahr 786 als das Gründungsjahr unseres Ortes an. Erstmalig wird Aschara im Lulli schriftlich für die Nachwelt benannt.

Im nächsten Jahr können wir auf 1225 Jahre Aschara zurückblicken, aus diesem Anlass wende ich mich heute an Sie, die Einwohner unseres Dorfes.

Der Ortsbeirat und der Dorfverein schlagen vor, diesen Jahrestag in einer

Festwoche vom 10.-15. Mai 2011 zu begehen.

Diese Festwoche kann nur zu einem Erfolg führen, wenn es uns gelingt, die Mehrzahl unserer Bürger für die Vorbereitung und Durchführung des Jubiläums einzubinden und zu begeistern.
Aus diesem Grund wende ich mich schon heute an Sie, die Bürgerinnen und Bürger von Aschara, um Sie über unser Vorhaben zu informieren und Sie gleichzeitig zu bitten, sich bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes mit einzubringen. Die bisherigen Planungen sehen u.a. ein Kinder- und
Familienfest, eine Festveranstaltung mit Tanzabend und einen Festumzug vor.
Wir sind Ihnen für weitere Vorschläge und Anregungen auch zu den genannten Veranstaltungen dankbar. Wenden Sie sich an mich zu den bekannten Sprechzeiten im Bürgermeisterbüro oder an Frau G. Winter, Dr. K.-H. Bodenstein, Sarah Artes, Herrn R. Dornheim.

Die 1225 Jahrfeier sollte für alle Einwohner ein Anlass sein, unser Dorf noch schöner zu gestalten. Beginnen wir noch in diesem Jahr mit notwendigen Verschönerungsmaßnahmen an den Häusern und Grundstücken. Überraschen wir die sicher sehr zahlreichen Gäste im nächsten Jahr mit einem festlich geschmückten Dorf Aschara.

Nach der Wende sind eine Reihe neuer Bewohner nach Aschara zugezogen. Ich hoffe und wünsche, dass das bevorstehende Fest mit dazu beitragen wird, diese Bürger noch besser als bisher, in die Dorfgemeinschaft zu integrieren. Wir würden uns über ihre Mitarbeit sehr freuen.
Zum Schluss meines heutigen Schreibens darf ich noch informieren, dass ich Sie auch in den nächsten Monaten über den Stand der Vorbereitung auf den laufenden halten werde. Ich bitte Sie nochmals sich in diese Vorbereitungen mit einzubringen, um im Mai des nächsten Jahres ein Fest zu feiern, an das wir uns alle noch lange Zeit erinnern werden.

Mit freundlichen Grüßen


H. M. Rühl
Ortsteilbürgermeister

 

Über den Autor
Benutzeravatar

elektroruehl ist hier Mitglied seit 13.10.2008, 09:22. Er/Sie hat 4 News und insgesamt 7 Beiträge im Forenbereich geschrieben.

Zeige alle News von elektroruehl
Suche alle Beiträge von elektroruehl
cron